UMC

Referenzen

UMC

Auditorium met high end projectie, crestron bediening

Das Universitäre Medizinische Zentrum Utrecht (UMC) ist eine der größten öffentlichen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen der Niederlande und hat drei Kernaufgaben: Patientenbetreuung, Forschung und Bildung. Mit fast 10.000 Mitarbeitern wird fortwährend an guter Pflege gearbeitet, wobei Kenntnisse und Menschen die Grundbausteine sind. Durch Aus- und Weiterbildungsangebote motiviert das UMC seine Studenten und Mitarbeiter, sich während ihrer gesamten Laufbahn weiterzubilden. Dadurch wird sehr viel Zeit in den Hörsälen verbracht. Dort werden Präsentationen, Kurse und Vorlesungen gegeben. Dies ist Grund genug, die Hörsäle mit den notwendigen Mitteln auszustatten, um effektiv zu lernen oder Unterricht zu geben.

Für BIS waren die Wünsche deutlich: das UMC wollte die Beschwerden über zu niedrige Auflösung, mäßige Lesbarkeit und zu niedrigen Kontrast der Projektionen sowie die Probleme beim Anschließen von Laptops, die immer öfter über digitale Anschlüsse verfügen, beseitigen. Das UMC war außerdem auf der Suche nach einer Lösung für seinen Wunsch nach einem zentralen Beamer (Projektor) statt zweier einzelner Beamer. BIS hat alles unter einem Dach, um diese Wünsche zu realisieren.

Auditorium met high end projectie, crestron bediening

Zunächst hat BIS die drei Hörsäle mit besonders lichtstarken und hochwertigen Beamern der Marke Projectiondesign ausgestattet, integriert in einer Crestron Digital Media Lösung, die durch Crestron Touchscreens bedient werden, die in den maßgefertigten Rednerpulten eingebaut ist. Crestron Digital Media steht synonym für eine hochwertige Infrastruktur, um Digitale Signale zu verbreiten und zu bedienen. Auch die Beleuchtung wurde von BIS angepasst und mit Crestron komplett bedienbar gemacht.

Durch einen PiP Prozessor (Picture in Picture) kann der Sprecher in einem der drei miteinander verbindbaren Säle von Kameras eingefangen werden. Auf diese Weise kann man die Vorlesung auch in den angrenzenden Sälen verfolgen. Die Räume werden von einer BOSE Audio DSP Einheit und einem Subwoofer für die Verstärkung tiefer Töne vervollständigt. Die komplette Einrichtung der Regieräume mit 19“ Racks, in denen alle Geräte untergebracht sind, wurde natürlich auch ins Projekt integriert.

Kurz gesagt, die Benutzer der eingerichteten Hörsäle sind wieder rundum zufrieden, jetzt wo die neue Lösung voll und ganz in Gebrauch ist und die Qualität sich jeden Tag in der Praxis beweist.

Zurück zur Referenzübersicht

Möchten Sie weitere Informationen zu Referenzen? Wir helfen Ihnen gerne weiter

Rufen Sie uns an

+31 180 - 486 777

Wir rufen Sie zurück:

vielen Dank für Ihre Anfrage

problem beim Senden

Chatten Sie direkt

Email

vielen Dank für Ihre Anfrage

problem beim Senden

Bekommen Sie ein Zitat

vielen Dank für Ihre Anfrage

problem beim Senden

adressdaten & routenplaner